Literatur

http://www.spiegel.de/spiegelwissen/psychologie-denken-und-fuehlen-sich-selber-moegen-a-1042418.html

http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/wie-tanzen-als-medizin-wirkt-und-gluecklich-macht-a-881579.html

„Liebeskummer? Vorbei!: Wie man Liebeskummer schnell überwindet und ein befreites Traumleben beginnt – 13 Schritte.“ (Juli 2014) Katharina A. Macher

„Selbstverständnis, Selbstachttung und Selbsthilfe für hochsensible Menschen –             zart BESAITET“ Georg Parlow www.festland-verlag.de

Gardenia_01Depression

„Das Monster, die Hoffnung und ich – Wie ich meine Depression besiegte“   Sally Brampton und Veronika Dünninger / Bastei

Paartherapie

„Die wahrheit beginnt zu zweit – Das Paar im Gespräch“   Michael Lukas Möller / rororo

Traumatherapie / PTBS:

„Imagination als heilsame Kraft zur Behandung von Tramafolgen mit ressoucenorientierten Verfahren“ Dr. Luise Reddemann  / Klett-Cotta

“ Imagination als heilsame Kraft – Hör-CD“ Luise Reddemann / Klett-Cotta

„Der innere Garten – Ein Achtsamer Weg zur persönlichen Veränderung “                             Michaela Huber / Junfermann

Achtsamkeit:

Michalak, J. & Heidenreich, T. (2004). Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie zur Rückfallprophylaxe bei Depressionen. In T. Heidenreich & J. Michalak (Hrsg.)

Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie. Ein Handbuch (S. 193-245). Tübingen: DGVT-Verlag. (Ausführlicher deutschsprachiger Überblick über theoretischen Hintergrund und Aufbau des Programms)

Thich Nhat Hanh  „Das Wunder der Achtsamkeit – Einführung in die Meditation“  Theseus-Verlag

Thich Nhat Hanh (2002) ‚Frei sein, wo immer du bist‘  Theseus-Verlag