Feedbacks

Liebe Klientinnen und Klienten, über diesen Link lade ich Sie ein, meine Leistungen zu bewerten:    https://www.provenexpert.com/praxis-gunther/18dn/         Herzlichen Dank, Claire Gunther

„Liebe Claire, ein Jahr nach Beendigung der Tanztherapie geht es mir weiterhin gut. Ich bin viel gefestigter. Klar, gibt es bei mir auch noch Höhen und Tiefen, wie bei jedem… aber die Tiefen werfen mich nicht mehr aus der Bahn. Und da hast Du einen großen Anteil daran. Du hast mir gezeigt, dass es auch anders weiter gehen kann und dass das Leben lebenswert ist! Danke.“ Weibl. 51 J. Jan. 17

„Ihnen Frau Gunther, lieben Dank für Ihr Tun mit uns, für uns und an uns in der Tanztherapie. Danke für Ihr Verständnis, Ihre Aufmerksamkeit, Ihren liebevollen, engagierten und klugen Umgang mit uns. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben bei Ihnen und in der Gruppe.“ Weibl. 60 J. Dez. 16

„Ich freue mich sehr das wir uns kennen gelernt haben. Du hast mein Leben sehr bereichert. Ich danke dir für deine Begleitung auf meinem Weg.“ Weibl. 49 J. Dez. 16

Glücksgriff  Frau Gunther lernte ich als Tanztherapeutin in einer meiner wohl schwersten Phase des Lebens kennen. Zu dieser Zeit ging es mir physisch wie psychisch sehr schlecht. Mit ihrem Einfühlungsvermögen, ihrer offenen und liebevollen Art hat sie mich durch diese Zeit begleitet. Dank ihrer Hilfe bin ich wieder stärker und selbstbewusster geworden. Sie hat mir gezeigt, mit meinen Ängsten umzugehen und für mich neue Wege zu finden. Ich habe wieder gelernt, Dinge positiv und meine Umwelt mit anderen Augen zu sehen. Frau Gunther ist für mich Fachlich wie auch menschlich überzeugend. Ich kann sie nur weiter empfehlen. Sie ist für mich ein Glücksgriff gewesen. Danke Frau Gunther“                                                                              anonym am 11.07.2016 siehe: https://www.stadtbranchenbuch.com/neuss/1039058.html

„Liebe Claire,
ich weiss nicht, ob ich ausreichend zum Ausdruck bringe, wie dankbar ich Dir dafür bin, dass Du mit mir arbeitest. Ich schätze Dich als Person und Deine Arbeit so sehr und mag mir gar nicht vorstellen, wie es mir gehen würde, wenn ich nicht den Weg zu Dir gefunden hätte. Ich bin Dir wirklich zu tiefst dankbar und freue mich sehr auf die weiteren Termine bei Dir (vielleicht ja auch irgendwann mal ohne Taschentuch 😉 “ 11.15_weiblich, 46 J.

„Tanztherapie! Was soll ich da?
Ich kann weder tanzen, noch habe ich Lust dazu.
Bin viel zu tief in meiner Depression gefangen.
Für mich ist das nichts.

So waren meine ersten Gedanken. Doch dann habe ich mich doch auf das Abenteuer eingelassen und es hat sich gelohnt.

Durch die Tanztherapie wurden nach und nach Gefühle zum Leben erweckt, die ich glaubte, gar nicht zu haben. So lernte ich mich neu kennen.

Auch später, als mir die Tanztherapie-Gruppe empfohlen wurde, hatte ich mächtig Angst.
Meine Befürchtungen waren, dass mich die Probleme der anderen zu schwer belasten könnten. Meine Minderwertigkeitsgefühle und die Angst, mich zu blamieren hemmten mich auch.

Aber als ich mich überwunden hatte – was ich der liebevollen Hartnäckigkeit von Frau Gunther verdanke – stellte ich fest, dass alle meine Bedenken unnötig waren. Die Probleme der anderen belasteten mich nicht so wie befürchtet. In manchen fand ich mich wieder oder ich dachte „andere trifft es noch schlimmer“. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit fühlte ich mich in der Tanztherapie-Gruppe geborgen.
Spaß gibt es hier übrigens auch: Bei vielen Tanztherapie-Übungen wird herzhaft gelacht!

Frau Gunther lernte ich als eine engagierte, einfühlsame und beharrliche Tanztherapeutin kennen. Mir hat die Tanztherapie sehr beim Gesundwerden geholfen.“ 07.15_weibl., 63 J.

20150703_202450„Durch die Tanztherapie-Gruppe bin ich mehr zur Ruhe gekommen und habe zu mir selbst gefunden. Die freie Bewegung war zuerst gewöhnungsbedürftig aber dadurch habe ich gelernt, Spannungen abzubauen. Ich habe einen besseren Zugang zu meinem Körper gefunden und setzte manche Tanztherapie-Techniken immer wieder ein, wenn es mir schlecht geht. Die anderen Gruppenteilnehmer waren sehr nett. Durch ihre Erzählungen habe ich meine eigenen Probleme besser erkennen können. Insgesamt haben mir die 1,5 J. sehr viel geholfen und mich zu einem offeneren, selbstsicheren Menschen gemacht und bin über diese Entwiklung sehr glücklich.“  01.14_ weibl. 20 J.

„Nach der ersten Sitzung bei Frau Gunther hat mich viel dazu animiert, Dinge der jungen Vergangenheit zu überdenken. Das hat mir viel geholfen und hat für mich andere Wege aufgezeigt. Die zweite Sitzung hat einen kleinen Rahmen um die angesprochenen Punkte gesetzt, was nicht unbedingt heißen soll, dass nun alles direkt abgeschlossen und verarbeitet ist. Dies wird wohl noch eine Weile in Anspruch nehmen. Ich habe mich sehr wohl in ihrer Gegenwart gefühlt. Eine derartige Vertrautheit auf Anhieb war für mich neu und dafür bin in ihr sehr dankbar.“  Mann 32 J. Tätig in der Werbebranche / 08.14

„Liebe Frau Gunther, ich danke Ihnen für Ihre Zeit, Geduld und Mitgefühl sowie für          Ihren Glauben an mich: Das tat mir gut. Ich werde dieses große Stück Lebensschule weiter geben. Von Herzen alles Liebe“. 35 J. weibl. _ 07.14

Blumenwiese

„Mein Arzt hat mir die achtsame Körpertherapie bei Frau Gunther empfohlen. Ich war zuerst sehr skeptisch, konnte mir nichts Sinnvolles darunter vorstellen, aber das hat sich nach 6 Monaten grundlegend verändert. Frau Gunther hat in mir verschlossene Türen eröffnet und mein Horizont erweitert. Dafür bin ich ihr sehr dankbar.“  54 J.  männl._03.14

„Einen Großteil meines Lebens habe ich mich in Bezug auf die negativen seelischen und körperlichen Gefühle, die mich seit meiner Jugend behindern und quälen, gefragt: Warum bin ich so und was ist mit mir los? Meine verstandesmäßigen Auseinandersetzungen mit meinen Symptomen, hatten in alle den Jahren alles nur noch verschlimmert.

Mit Hilfe der Achtsamen Körpertherapie habe ich festgestellt, dass ein bewusstes und liebevolles Annehmen und Erleben meines Körpers und meiner Empfindungen, ohne jegliche Einmischung meines Verstandes, meinen Gefühlen gestattet, Da zu sein. Meine Symptome verlieren dadurch ihren Schrecken.

20150605_184203Meine halbe Stunde am Tag, in der ich meine momentane Stimmung und mein Körpergefühl beobachte und erlebe, tut mir gut. Ich freue mich immer darauf das zu tun. Die gleiche Haltung wende ich auch im Alltag an und so will ich in Zukunft mit mir umgehen. Ich habe nun im Gegensatz zu früher, nicht mehr das Gefühl, meinen negativen Gefühlen und Gedanken hilflos und ratlos ausgeliefert zu sein.“  63 J. männl._ 12.12.2013

„…Dabei vermisse ich Sie sehr, der Dienstag war immer das absolute Highlight der Woche. (…) Alles in allem bin ich recht zufrieden mit mir und meinem Seelenzustand. Dies habe ich aber nicht zuletzt Ihnen zu verdanken. Deshalb möchte ich Ihnen endlich sagen, wie froh ich bin, Sie getroffen zu haben. Sie haben mir in den Einzelsitzungen so viele wertvolle Ratschläge gegeben und durch die achtsame Körpertherapie so viel Heilendes in mir ausgelöst, mich so viel weiter gebracht auf dem Weg zu mir selber, dass ich Ihnen wirklich nicht genug danken kann. Sie leisten eine ganz tolle Arbeit und auch wenn Sie es vielleicht nicht immer sofort gedankt oder gewürdigt bekommen, glaube ich, dass Sie bei den meisten von uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben und einen Platz im Herzen. Wenn sich mir z. B. ein Problem stellt, denke ich ganz oft, wie würde die Frau Gunther das sehen und das hilft mir sehr oft weiter. Aus den Augen – aber nicht aus dem Sinn.“
58 J.  weibl. _ Mai 2013

„Ich nehme alle 4 – 6 Wochen an einer Teamsupervision unter der Leitung von Frau Gunther teil und bin von ihrer konstruktiven Methodik sehr angetan.  Sie ist klar und bringt die Dinge auf den Punkt. Zum ersten Mal macht mir und meinem Team die Supervision Spaß. Wir fühlen uns dadurch gestärkt und können Konflikte besser bewältigen.“      43 J. weibl._ März 2013

Große Hilfe  Ich nehme derzeit an einem Gruppentherapieangebot von Frau Gunther teil und bin mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden. Ich habe sie als erfahrene, kompetente und kreative Tanztherapeutin wahrgenommen. Da unsere Zusammenarbeit an einem Punkt begann, als meinerseits nur sehr wenig Krankheitseinsicht bestand, bedurfte es sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen, welche Frau Gunther auch aufbrachte. An wichtigen Punkten auf meinem Weg unterstütze sie mich und half mir,  Einsicht für mein Handeln zu erlangen und Kraft aufzubringen um dieses eigenständig zu verändern. Besonders hervorzuheben sind meiner Meinung nach ihr starkes Empathievermögen und ihre mitreißende Freude, die auch dazu beiträgt, dass die Gruppensitzungen trotz der ernsten Themen  meistens sehr aufmunternd und lustig sind.“   30 J. weibl. _ Januar 2013

Frau Gunther hilft, wenn die Seele streikt Ich schließe mich meinem Vorredner vollkommen an, denn auch ich konnte im Laufe des letzten Jahres miterleben, wie es für mich – dank Frau Gunthers Fähigkeiten und Einfühlungsvermögen –stetig bergauf ging. Für mich ist die Reise noch nicht zu Ende, aber ich vertraue mich mit einem guten Gefühl weiterhin Frau Gunther an und kann es jedem vorbehaltlos empfehlen.“    23 J. weibl. _ Januar 2013

„Sehr effiziente Therapeutin                                                                                             Frau Gunther wurde mir am Ende einer mehrjährigen Gesprächstherapie benannt.          Ein Analyse- und Erkenntnisprozess war für mich seinerzeit beendet (Trennungsthema, Abgrenzungsfragen). Ich suchte nach einer Möglichkeit, das Verstandene umzusetzen.        Da kam der Hinweis auf Tanz- und Ausdrucksarbeit genau zur rechten Zeit. Die Arbeits-methodiken von Frau Gunther gaben mir Sicherheit und Ausdrucksmöglichkeiten für viel Verborgenes, wie  ich es  mir gewünscht hatte. Intuition, Kreativität, Impulsivität, Spontaneität wurden mit mir so erschlossen, dass ich viel mehr Möglichkeiten  fand und immer noch finde, einen für mich passenden Weg zu suchen und zu gehen. Ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit mit Frau Gunther. Ihre Sensibilität und ihr persönliches Engagement sind für mich genauso beispielhaft wie ihr breiter Ausbildungshorizont und ihre Methodenvielfalt.“      46. J.  männl._Juli .2011

„Als ich nun das gesamte Bild des Strandes sah (im Hinterkopf Ihren Leitsatz), assoziierte ich sofort mit der Welle und dem dazu aufkommenden Gefühl Kraft und Energie! Kraft und Energie, womit ich meinen Weg finden kann… Aufbruch und Wille, auf den Weg zu treffen, den ich schon vor mir sehen kann… Die Welle gibt den Schwung, um auslaufend und sanft mit dem Wasser auf den Boden zu gelangen… Ich vergaß zu erwähnen, dass sich diese Energie und Kraft der Welle, etwas zu bewegen, auch in Ihnen wiederspiegelt, denn nicht nur ich, sondern auch viele Teilnehmer aus der Tanztherapie-Gruppe haben immer wieder Ihr unglaubliches Engagement sehr geschätzt und bewundert:-) Von daher empfinde ich, dass durch die Welle Ihre Persönlichkeit gut zum Ausdruck kommt:-)“  39 J. weibl._ August 2012

Liebe Frau Gunther,                                                                                                                     oftmals waren die Kerzen des Mutes in mir erloschen! Sie gaben mir einen Streichholz und halfen mir, ihn anzuzünden. Ich danke Ihnen dafür.  46 J.  weibl. _Dez. 2011

…ich bedanke mich herzlich für Ihre Treue.  52. J.  weibl._ Dez. 2011

…Vielen Dank für Ihre Begleitung.  48 J. männl._ Dez. 2011

…Herzlichen Dank für Ihre Tiefe, mit der Sie mich berühren.  44 J.  weibl._ Dez. 2011

Um die Privatsphäre ehemaliger Klienten/innen zu schützen, sind die Beiträge anonym.